Neues aus dem Hause Lohri – Frühling 2019

Die Baselworld hat uns auch in diesem Jahr mit einer breiten Palette beeindruckender Zeitmesser und exquisiten Schmuckstücken überrascht. Der Leader unter den Uhrenmanufakturen, Patek Philippe, überzeugt einmal mehr mit kompromisslosen Exemplaren der Haute Horlogerie, die versprechen, Collector‘s Items zu werden. Zudem feiert Omega 50 Jahre Mondlandung in Form einer beeindruckenden Luxusuhr und lässt uns mit ihren weiteren Neuheiten – wie dies auch Blancpain tut – bis zum Sommer warten. Stay tuned! Auf die physischen Neuheiten des Salon International de la Haute Horlogerie warten wir ebenfalls sehnsüchtig und präsentieren vorab die von uns ausgewählten Highlights.

Voller Stolz präsentieren wir unsere hochkarätigen neuen Uhrenmarken: Chopard und Zenith. Es freut uns ganz besonders, Ihnen eine breite Auswahl dieser renommierten Stücke bereits heute anbieten zu können.

Gerne beraten wir Sie ausführlich in unseren Geschäften an der Neugasse in Zug. Wir freuen uns auf Sie.

Stand April 2019. Preisänderungen vorbehalten.

Patek Philippe 5235/50R – Raffinierter Jahreskalender mit Regulatoranzeige

Eine weitere Meisterleistung aus der Genfer Manufaktur – der neu überarbeitete Jahreskalender präsentiert sich in einem ausdrucksstarken 40.5mm Roségold-Gehäuse mit einem zweifarbigen Zifferblatt in graphitgrau und schwarz. Die perfekte Symmetrie zeichnet sich durch das vertikale Satin-Finish und die zwei übereinander angeordneten Hilfszifferblätter ab: das Stundenzifferblatt bei 12 Uhr und das Sekundenzifferblatt bei 6 Uhr. Auch die Fenster, welche Tag, Monat und Datum anzeigen, sind in symmetrischer Anordnung auf dem Zifferblatt zu erkennen und geben dieser Uhr seinen einzigartigen Look, den man von den Jahreskalender-Uhren von Patek Philippe kennt. Das speziell für dieses Modell entwickelte Kaliber 31-260 REG QA mit Automatikaufzug verfügt über einen High-Tech-Regler mit Pulsomax®-Hemmung und Spiromax®-Spiralfeder aus Silinvar®. Ein zuverlässiger Zeitmesser mit schlichter Raffinesse.

Ref: 5235/50R-001 , CHF 45700.–

Patek Philippe 5520P – Eine Ikone mit ausgeklügeltem Mechanismus

Mit der Travel Time 5520P ist Patek Philippe ein kühner Schachzug gelungen. Hinter dem ebenholzfarbigen Zifferblatt mit Sonnenschliff verbirgt sich ein komplexer Zeitzonenmechanismus, welcher durch eine 24-Stunden-Alarmfunktion, mit dem traditionellen Klang eines Schlagwerks, ergänzt wird. Für diese Grand Complication mit automatischem Aufzug wurde das komplett neue Kaliber AL 30-660 S C FUS entwickelt. Eine weitere Meisterleistung aus der Genfer Manufaktur, die allein schon für die Alarmfunktion vier Patente angemeldet hat. Die Quintessenz dieses Wunderwerks ist ein edles Platingehäuse im Stil einer Pilotenuhr.

Ref: 5520P-001, CHF 200000.–

Omega Speedmaster Apollo 11 50th Anniversary – Ein Hauch Schwerelosigkeit

„First Watch Worn on the Moon“ – Spätestens seit der Mondlandung der Apollo 11 von 1969 gehört die Speedmaster von Omega zu den berühmtesten Uhren der Welt. Buzz Aldrin, der kurz nach Neil Armstrong als zweiter Mensch den Mond betrat, trug die Speedmaster Professional und machte diese zur Ikone.
Zur Feier dieser ersten Mondlandung überreichte Omega den Astronauten einen faszinierenden Handaufzug: eine Speedmaster mit dem Master Chronometer Kaliber 3861. Zum goldenen Jubiläum und als Teil der Moonwatch Anniversary Limited Series bringt Omega nun eine auf 1014 Exemplare limitierte Speedmaster auf den Markt. Die Gedenkausgabe erscheint in 18K Moonshine™-Gold mit einem burgunderroten Lünettenring aus Keramik, als Anlehnung an das Modell von 1969. Ein atemberaubendes Design – Glück hat, wer diese limitierte Neuerscheinung zu Gesicht bekommt.

Ref: 310.60.42.50.99.001, CHF 34500.–

Chopard Mille Miglia GTS Automatic – Immer eine Kurve voraus

Als offizieller Teilnehmer der Mille Miglia Autorennen hat Chopard bereits eine ganze Reihe an sportlichen Uhren hervorgerbracht, die dem einmaligen Event durch die italienische Landschaft Tribut zollen. Das emblematische Kautschukarmband dieser neusten Ausgabe erinnert an das einzigartige Dunlop-Reifenprofil der 1960er Jahre. Der rote Sekundenzeiger hebt sich vom dezent mattschwarzen Zifferblatt ab und komplettiert so die ansonsten schlicht und edel gehaltene Uhr. Das hauseigene Werk mit Automatikaufzug und Chronometerzertifikat zeigt die grosse Uhrmacherkunst von Chopard – Eine absolute Siegeruhr!

Ref: 168565-3001, CHF 5620.–

Zenith El Primero A386 – Dreifaches Revival einer Legende

Zum goldenen Jubiläum erscheint Zenith mit einer Sonderauflage des genauesten Automatikchronographen der Welt: Drei auf je 50 Stück limitierte El Primero Uhren in Weiss-, Gelb- und Roségold.

Die Jubiläumsauflage des erfolgreichen Haute-Horlogerie-Herstellers übernimmt fast sämtliche Originalcharakteristiken der 1969 lancierten El Primero. Ausnahmen bieten die Krone mit dem aktualisierten Logo, das Gehäuse in Gold sowie der bis anhin geschlossene Gehäuseboden, der nun den Blick auf das Uhrwerk komplett frei gibt.

Die äusserst präzise Marke mit Sinn für Ästhetik wird uns auch in Zukunft mit ihren exzellenten Zeitmessern begeistern, wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit!

Ref: 18.A386.400/69.C807 in Roségold, CHF 19900.–
Ref: 30.A386.400/69.C807 in Gelbgold, CHF 19900.–
Ref: 65.A386.400/69.C815 in Weissgold, CHF 19900.–

Wellendorff LIEBESERKLÄRUNG – Glücksmomente für immer

Im brandneuen Ring von Wellendorff funkeln die einzeln gefassten Brillanten endlos als Erinnerung an bewegende, strahlende Momente des Glücks. Gelebte Glücksmomente, die im Herzen bewahrt werden, und kostbare Glücksmomente, die auf die Liebenden warten. Gefertigt aus 18 Karat Gelbgold oder Weissgold, verführt der Ring mit einem Mix aus Farben und Formen, die die Trägerin stets passend zu jedem Anlass Tag für Tag durchs Leben begleiten. Zeitlos-klassisch gibt sich der Brillantring in der Mitte, romantisch-elegant die Goldkordeln, die ihn umrahmen. Modern und jung setzt das leuchtend rote Herz lebendige, frische Akzente. Alles Nuancen der wahren Liebe.

Ole Lynggaard Nature – Schmeichelnder Blütenzauber und mehr

Die bekannte Kollektion Nature von Ole Lynggaard fasziniert durch ihre samtige Textur von weichem Bambus und der Struktur von Zweigen und Blütenstängeln. Jedes Schmuckstück wird von Hand satiniert und besticht mit seinem einzigartigen seidigen Glanz.

Diese sinnliche Kollektion wurde durch einen neuartigen Doppelring ergänzt. Mit seinen verspielten, verschlungenen Gliedern zeigt diese Neukreation einen einmaligen Charakter auf. Passend dazu entwarf Ole Lynggaard neue Clip-Kreolen ohne Stecksystem sowie entzückende Ringe für den kleinen Finger – eine ideale Ergänzung zur gesamten Kollektion der Schmuckmanufaktur.

Messika My Twin – Das perfekte Pendant

In der neuen Kollektion von Messika werden Diamanten in Smaragdschliff mit ihrem tropfenförmigen Gegenstück gepaart und erzeugen so einen ganz neuen Look. Gigi Hadid, die Muse der Maison Messika, stellt diese Schmuckstücke gekonnt zur Schau und rockt die eleganten, edlen und filigranen Zauberstücke – Einmal mehr stehen Diamanten glanzvoll im Zentrum der Influencer.

Ring My Twin, Ref: 6636, CHF 5100.–
Armspange My Twin Skinny, Ref: 6544, CHF 7140.–
Ohrring My Twin Mono Hoop, Ref: 7231, CHF 4740.–

Pomellato Nudo Deep Blue und der endlose mediterrane Sommer

Die neue Kollektion von Pomellato „Nudo Deep Blue“ bringt eine bezaubernd leichte Meeresbrise und mediterranes Farbenspiel mit sich.  Diese Neuheit besticht durch ein tiefes Blau, welches durch die Kombination von klaren und opaken Edelsteinen zum Leben erweckt wird. Seitlich sind die Ringe mit fein geschliffenen Topasen ausgefasst. Der Zentrumsstein besteht aus einem blauen Topas, kombiniert mit Achat, Lapis Lazuli oder Türkis – eine perfekte Symbiose, die harmoniert.

Ring mit himmelblauem Topas und Achat, Ref: A.B904O6OYTTP, CHF 3240.–
Ring mit London Blue Topas und Lapis Lazuli, Ref: A.B904O6TLTTK, CHF 3780.–
Ring mit London Blue Topas und Türkis, Ref: A.B904O6TLTTB, CHF 3780.–

1 2 3 14